Vorbereitungen
"Ende 2009 hatte ich sowohl bei meinen weißen als auch den wildbraunen Altsteirern jeweils ca. 25 Jungtiere, wovon ich im Spätherbst bis Winteranfang zunächst alle Hennen mit groben Fehlern aussortiert habe. Bei den weißen Hähnen hat sich die Selektion auf rein weiße Tiere sehr schwierig gestaltet. Rein weiße Junghähne blieben gerade einmal 3 Tiere übrig.

Da ich 2009 nicht ausgestellt habe waren alle Tiere im Dezember in bester Verfassung und die Zusammenstellung der Zuchtstämme konnte beginnen.

Bei allen Tieren habe ich zunächst darauf geachtet, das sie dem Standard entsprachen. Beim Legebeginn Ende Oktober bis Anfang Dezember konnte ich sodann feststellen das sich die konsequente Auslese auf Hennen die Eier über 55 gr. gelegt haben, im Frühjahr 2009, bereits ausgezahlt hatte. Die Junghennen, vorallem die weißen Altsteirer legen nun schon schwerere Eier als gegen Ende 2008. So haben 5 Hennen mit 49 gr. - erstgelegtes Ei gewogen - begonnen und im Jannuar konnte ich bei der Separation feststellen das eine weiße Altsteirer Junghenne schon 62 gr. schwere Eier legt.

Leider kann ich keine Fallnestkontrolle durchführen, aber wann immer es meine Zeit erlaubt (die weißen Hennen sind am Rücken mit Farbpunkten markiert) schaue ich alle halbe oder volle Stunde am Legenest vorbei, damit ich auch gewisse Eier den jeweiligen Hennen zuordnen kann. Darüber hinaus wird je Stamm die tägliche Eianzahl, das jeweilige Eigewicht festgehalten, was dann auch ein paar Rückschlüße zulässt.

Bei den 6 wildbraunen Altsteirern ist nur noch eine Junghenne dabei die Eier unter 55 gr. legt. Falls sich dies bis Ende Februar 2010 nicht gibt wird die jeweilige Henne wohl gefunden und ausgemustert werden! Die 4 wildbraunen Hennen legen nun zu Beginn der 2ten Legesaison Eier mit ca. 58-64 gr.
Bruteier Altsteirer
 
können vorbestellt oder reserviert werden.
Gebe auch immer wieder fehlfarbene Eintagsküken unsortiert ab. Einfach anfragen, teils mit Glucke.
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
Bruteier Marans / 2014
 
Bruteier von meinem Stamm in
schwarz-kupfer gebe ich erst später ab.
Die Tiere stammen aus dem Syndicate-Selectionscenter.
Bruteier gr. Paduaner / 2014
 
Bruteier gebe ich ab von Paduanern in
- silber-schwarz-gesäumt - ab sofort
- gold-schwarz-gesäumt - später
Bei diesen Tieren achte ich auf gute Sichtfreiheit und ein Mindesteigewicht von 50 gr. und aufwärts!
Futter und Zubehör
 
Falls Ihr Küken oder Jungtiere bei mir erwerben wollt, kann ich natürlich auch mit einem guten Futter dienen. Auch eine Wärmelampe, einen Futtertrog bzw. Tränke für Küken, Jungtiere oder Alttiere ist immer auf Reserve vorhanden
 
Heute waren schon 2 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=